Besuchen Sie uns auf der IAA in Frankfurt

vom 15.-27. September 2015 in Halle 4 am Stand E 17

IAA_2015_DE_400x100px_RGB

Lipsia-e-motion übernimmt Baumpatenschaft

Wir – die „Lipsia-e-motion…die Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands“ haben die Patenschaft für eine Linde im Rahmen der Aktion „Für eine baumstarke Stadt“ übernommen!

Die Übergabe des Widmungsschildes fand am heutigen Nachmittag, den 04.09.02015 statt. Mit dabei waren unter anderem Schirmherr Dr. Thomas Feist, sowie Teilnehmer und Unterstützer der Elektromobilitätsrallye “ Lipsia-e-motion“ wie Grüner Ring Leipzig, und das  Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig‬, Iwheeldrivecompany, fox-COURIER GmbH Leipzi‎g, Trurnit,… Sicher erkennt ihr einige Mitstreiter der Rallye auf den Fotos. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und eine gelungene Einweihung unseres Baumes.

Wer ihn besuchen möchte und ihm mal die Hand (bzw. die Blätter) schütteln möchte: die „Lipsia-e-motion Linde“ steht an der Richard-Wagner-Straße, Höhe Brühl-Arkade.

Lipsia mit Teilnehmerrekord zu Ende gegangen

Am Sonntagabend ging die zweite Auflage der „Lipsia-e-motion …die Elektromobilitätsrallye im Herzen Deutschlands“ mit einem Teilnehmerrekord zu Ende. Über 200 Teilnehmer in ihren mehr als 100 Fahrzeugen boten von Freitag bis Sonntag Passanten und Zuschauern in und um Leipzig und Merseburg ein buntes Bild der Elektromobilität.

Beliebte Fotoobjekte waren die vielen unterschiedlichen Fahrzeuge allemal. Und egal ob man nun lieber selbst in die Pedale tritt oder das sportliche Fahren auf Zweirad oder im Auto bevorzugt, Elektromobilität hat für alle Vorlieben der Fortbewegung das passende Fahrzeug. In diesem Jahr schlugen die Lipsia-e-motion deshalb auch den Bogen weiter und integrierten die Straßenbahn, die ebenfalls seit rund 100 Jahren elektrisch unterwegs ist und die neuen Elektrobusse der Leipziger Verkehrsbetriebe sowie die vielen unterschiedlichen Bootsmodelle mit E-Antrieb, die auf Leipzigs Gewässern leise und besonders umweltverträglich unterwegs sind, in die Rundfahrt ein.

100. Fahrzeug angemeldet

Mit 700 elektrischen PS die 100-er Marke geknackt!

Heute, 11:00 Uhr und 26 Sekunden erhielten wir die Anmeldung des 100. Fahrzeuges für die Lipsia-e-motion 2015. Wir heißen den 100. Fahrer Thomas Kallwaß mit seinem Fahrzeug dem Tesla P85D, ein 700 PS Tesla, aus dem Team „Team going electric“, wie auch alle weiteren bisher 99 Teilnehmer (plus Beifahrer) mit Ihren Fahrzeugen auf der bevorstehenden Rallye 2015 willkommen! …und immer noch treffen täglich weitere Anmeldungen ein.

Auflistung aller Fahrer und Teams auf unserer Seite „Fahrer und Teams 2015“

Größtes Twizytreffen weltweit???

Nach der 4000km langen Bundestwizytour 2014 ist es Zeit für das nächste verrückte Projekt von Otto Schönbach (Teinehmer Lipsia-e-motion 2014).

Das erste „Bundestwizytreffen 2015“ vom 14. bis 16.8. in Rinteln. Dieses mal möchte er möglichst viele Twizyfahrer aus Europa (selbstverständlich auch alle anderen Ev-Fahrer die Interesse haben) zusammenbringen, um gemeinsam ein Wochenende voller Spaß und Freude an der E-Mobilität zu verbringen.

Ziel soll es auch sein Neugierige und Interessierte zu informieren und für diese Form der Mobilität zu begeistern.

Neben einer Rundfahrt, Workshops und Probefahrtparcour wird es auch einige Auszeichnungen für die Teilnehmer geben und ganz nebenbei vermutlich die größte private Twizyansammlung der Welt.

Davor schaut er aber dieses Jahr wieder auf der Lipsia-e-motion vorbei um wieder ein Wochende voll Freude mit gleichgesinnten im schönen L-e-ipzig zu erleben

…und inoffiziell den Titel für die weiteste Anreise endlich zu knacken (den ihm letztes Jahr ein Teslafahrer aus der Schweiz ganz knapp abgeluchst hat) hierfür nimmt er dieses mal mit seinem MUC (Twizy Technik) eine 1200 km Route, die von München nach Passau, Linz (Österreich) über Prag nach Leipzig verläuft, in Kauf!!!

Wir wünschen viel Erfolg!

Infos unter:
facebook: bundestwizytreffen
hashtag: #twizycon
Newsletter: e-mail mit Betreff Newsletter

Lipsia-e-motion meets TESLA

Die Lipsia-e-motion wird am 19. April gleich doppelt Präsenz zeigen. Zum einen werden wir uns beim 39. Stadtwerke Leipzig Marathon präsentieren. Zum anderen gibt es am Nachmittag noch ein besonderes Event vor den Toren Leipzigs, zu dem wir Euch auf diesem Wege einladen möchten!

Was:           Eröffnungsparty am „Leipziger“ Tesla Supercharger

Wann:       Sonntag, 19.04.2015, 15:00-18:00 Uhr

Wo:            auf dem A9 Autohof Bad Dürrenberg, An der Autobahn 1, 06231 Nempitz

Was zunächst als private „TESLA´s Lounge“ geplant war, wird nun doch zu einem größeren Event. Organisiert wird die Party von einigen Tesla-Fahrern gemeinsam mit dem Leipziger Tesla Mitarbeiter Tristan Riwer und weiteren Begeisterten für die Elektromobilität.
Auch Philipp Schröder (Tesla Country Manager Germany & Austria) hat sein Kommen angekündigt!

20150319_085236

Baustelle für ersten „Leipziger“ Tesla Supercharger

20141227_120246-1

erster „Leipziger“ Tesla Supercharger

Was ist geplant?

15:00 – 18:00 Uhr:

Eröffnungsparty & Erfahrungsaustausch für Fahrer und Interessierte bei Kaffee und Kuchen
-solange der Vorrat reicht ;-)-

parallel Möglichkeit zu Probefahrten im Tesla Model S

Feierlicher Supercharger-„Anstich“ um ca. 16:00 Uhr

danach Möglichkeit zu Beschleunigungs-Mitfahrten „0 auf 100“
auf dem Autohof im nagelneuen Tesla P85D.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, erleichtert aber die Planung. Für Probefahrten ist eine Terminvereinbarung empfohlen. Wir würden uns über viele Besucher freuen. Auch der Autohof freut sich auf uns!

Kontakte für Rückfragen

Für eine offizielle Probefahrt mit Tesla-Mitarbeiter ist eine Voranmeldung erforderlich.
Zusätzlich werden einige Fahrer spontane Testfahrten anbieten.

Lutz Förster, Lipsia-e-motion:
lutz.foerster[at]lipsia-e-motion.com

Stefan Moeller, Terminplanung Probefahrten, Eventkoordination:
moeller.stefan[at]gmx.net

weitere Informationen:  www.teslamotors.com || supercharge.info || www.a9-autohof.de

Sponsoren und Partner 2018

Lipsia-Song 2016